Palladiummünzen kaufen inklusive Expertenberatung

Bei der Moroder Scheideanstalt GmbH können Sie Palladiummünzen kaufen und auch verkaufen. Unsere erfahrenen Experten stehen Ihnen mit fachlicher Expertise gerne beratend zur Seite. Genau wie bei den bekannteren Gold-, Silber- und Platinmünzen können Sie vor allem als krisensichere Geldanlage oder kreative Geschenkidee unsere Palladiummünzen kaufen.

Vor dem Palladiummünzen kaufen werden Sie von unseren kompetenten Mitarbeitern ausführlich über Ihre Möglichkeiten beraten und können sich ein Anlageportfolio mit unseren aus Palladium bestehenden Münzen zusammenstellen. Diese können Sie auch mit Münzen oder Barren aus anderen Edelmetallen ganz individuell kombinieren.

Aus Palladium gefertigte Münzen mit beliebten Motiven

Palladium Münzen sind noch nicht so lange erhältlich wie Gold- oder Silbermünzen, daher ist der Markt etwas kleiner und der Kurs volatil. Für Anleger gibt es dennoch interessante Münzen ab 1 oz (1 Unze entspricht rund 31,10 g) mit ansprechenden Motiven.

Bei Anlegern ist es beliebt, Palladiummünzen zu kaufen, um ihr Edelmetall-Portfolio zu diversifizieren. Sie müssen allerdings darauf achten, dass der Kauf der Palladiummünzen der Mehrwertsteuer unterliegt. Aufgrund der attraktiven Prägung sind die Münzen nicht nur bei Anlegern, sondern auch bei Sammlern sehr beliebt. Das erhöht auch die Chancen für einen rentablen Weiterverkauf.

Beliebte Motive sind beispielsweise:

  • American Eagle
  • Cook Islands
  • Emu
  • Maple Leaf
  • Russland Rubel

Palladiummünzen kaufen – unser Angebot

Bei uns können Sie die beiden bei unseren Stammkunden beliebtesten Palladiummünzen kaufen:

Maple Leaf (Kanada) mit dem Konterfeit von Queen Elizabeth II auf der Vorderseite und einem Ahornblatt auf der Rückseite. Der Maple Leaf wird seit 2005 von The Royal Canadian Mint aus Palladium geprägt. Sie erhalten den Maple Leaf bei uns mit einem Rohgewicht von 1 oz (31,10 g).

Australian Emu (Australien) mit dem Abbild von Queen Elizabeth II. auf der Vorderseite und einem Emu auf der Rückseite. Die Darstellung des Emus wechselt dabei jährlich. Geprägt wird diese Münze seit 1995 von The Perth Mint.

 

Kosten und Kurse für Palladium Münzen

Wenn Sie Palladiummünzen kaufen, sollten Sie beachten, dass der Kurs und somit die Preise für die Palladiummünzen immer aktuell festgelegt werden. Der gültige Palladiumpreis pro Feinunze wird dabei von den internationalen Rohstoffbörsen vorgegeben.

Dies hat eine Auswirkung auf Angebot und Nachfrage und bestimmt, zu welchen Preisen Sie die Palladiummünzen kaufen oder verkaufen können. Auch wir beachten den Börsenkurs, wenn wir Ihnen ein Angebot unterbreiten.

Sie können sich als Anhaltspunkt Folgendes merken: Wenn die Nachfrage nach Palladium steigt, aber das Angebot begrenzt ist, steigt der Preis. Wenn die Nachfrage sinkt, fallen die Preise. Achten Sie auch darauf, dass nicht alle Händler jede Münze anbieten oder alle Münzen ankaufen.

Online oder vor Ort Palladium Münzen kaufen

Unsere Spezialisten von der Moroder Scheideanstalt können Sie bei jedem Wunsch, sei es beim Palladiummünzen kaufen oder verkaufen, aber auch in Bezug auf andere Edelmetalle gerne zurate ziehen. Wir helfen Ihnen mit unserer breitgefächerten Kenntnis und unserer langjährigen Erfahrung in jedem Fall gerne weiter. Bei uns können Sie entweder online Ihre Palladiummünzen kaufen oder uns in Essen vor Ort besuchen.

Profitieren Sie von unserer kompetenten und freundlichen Beratung und unseren verschiedenen attraktiven Angeboten und Serviceleistungen. Gerne kaufen wir auch Edelmetalle von Industrie oder Gewerbe an. Sie haben noch Fragen? Dann nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt zu uns auf!

FAQ Palladiummünzen kaufen

Für wen ist es lohnenswert, Palladiummünzen zu kaufen?

Palladium ist eines der klassischen Industriemetalle. Sein Wert ist stark von der aktuellen Nachfrage sowie der konjunkturellen und technologischen Entwicklung abhängig. So sind teils starke Kursschwankungen keine Seltenheit. Palladiummünzen kaufen ist mit einem gewissen Risiko verbunden, bietet aber auch exzellente Renditechancen. Neben reinen Anlagemünzen können Sie zudem Sammlermünzen erwerben, deren Wert den reinen Materialwert übersteigt. Grundsätzlich empfiehlt sich der Kauf von Palladium Münzen mit der typischen Feinheit von 999,5/1000 zur strategisch sinnvollen Weiterentwicklung Ihres Portfolios, sofern Sie bereits ein gutes Fundament aus Gold- und Silberanlagen vorweisen können.

In Münzen oder doch besser in Barren investieren?

Prinzipiell eignen sich sowohl Palladiumbarren als auch Palladium Münzen zur Diversifikation Ihres Anlageportfolios an. Maßgeblich hängt die Entscheidung von Ihren Zielen ab. Palladiumbarren sind ideal, wenn Sie größere Summen investieren wollen. Ihre Herstellung ist günstiger, da die aufwendige Prägung entfällt. Sie profitieren damit von mehr Rohstoff zum gleichen Preis. Palladiummünzen kaufen Sie, wenn Sie neben dem reinen Materialwert auf den Sammlerwert spekulieren. Palladiummünzen lassen sich ebenso gut wieder zu liquiden Mitteln umwandeln wie Palladiumbarren.

Ist das Palladiummünzen kaufen steuerfrei?

Nein. Wie bei allen Weißmetallen fallen beim Palladiummünzen kaufen 19 % Mehrwertsteuer an. Das gilt auch für Palladiumbarren. Sollten Sie Ihre Palladium Münzen innerhalb der Spekulationsfrist von einem Jahr wieder veräußern, wird der Gewinn besteuert. Er nach einem Jahr ist dieser steuerfrei.

Wie unterscheiden sich Palladium Anlage- und Sammlermünzen?

Der Wert von Anlagemünzen, die auch als Bullionmünzen bezeichnet werden, orientiert sich am aktuellen Palladiumpreis. Dieser wird von den Prägeanstalten mit dem entsprechenden Motiv in großer Auflage gedruckt. Palladiummünzen kaufen Sie als Sammlermünzen mit einem Sammlerwert, der den reinen Materialpreis in der Regel übersteigt. Die Motive sind dabei stets etwas Besonders und die Auflage klein.