Britannia Silber

Die Britannia Silbermünze als Anlagemünze wird seit 1997 in Großbritannien von der Royal Mint geprägt. Ihr Name geht auf die Zeit der römischen Besatzung des Königreichs zurück. Ursprünglich wurde die Britannia Silbermünze aber in Gold geprägt und ist seit ihrer Ausgabe in Silber mit einem Fein- und Raugewicht von 1 Unze auf dem Markt zu finden. Sie war zudem die erste Anlagemünze aus Silber aus dem europäischen Raum. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Britannia Goldmünze wurde sie dann auch in der Silberausgabe geprägt.  

Die Silbermünzen wurden bis einschließlich 2013 mit einer Jahresauflage von 2.500 Exemplaren in Polierter Platte, also in höchster Ausgabequalität, angeboten. Ein Stückzahllimit von 100.000 wurde hingegen in der Edition Stempelglanz festgesetzt. Alle Britannia Silbermünzen weisen einen Feingehalt von 99,9 % auf, das entspricht Feinsilber.  

Seit 2013 gibt es kein Prägelimit mehr, der Nennwert der Silber Britannia wird auf 2 Britische Pfund (2 GBP) gesetzt. Sie ist besonders lukrativ als Anlagemünze, denn ihr Materialwert liegt höher als der Nennwert. 

Die Besonderheiten der Britannia Silbermünze

Das ikonische Design hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und umfasst nun vier fortschrittliche Sicherheitsmerkmale, die es zur optisch sichersten Anlagemünze der Welt machen.
Seit Jahrhunderten steht Britannia als die weibliche Verkörperung Großbritanniens, und hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, um den Geist dieser Nation und ihrer Bürger zu präsentieren. Der Bildhauer Philip Nathan schuf das Design der zeitgenössischen Britannia in der britischen Interpretation. Der Königin der Meere überreichte er die traditionellen britischen Symbole: Ein Schild zum Schutz, einen Olivenzweig für den Frieden und einen Dreizack für ihre maritimen Verbindungen.  

Britannia wurde erstmals auf den Münzen des römischen Kaisers Hadrian abgebildet und ist seit dem 17. Jahrhundert auf britischen Münzen zu sehen. 

Die Sicherheitsmerkmale der Britannia Silber ab 2021

Die Britannia-Anlagemünze enthält vier komplizierte Sicherheitsmerkmale, die das Fälschungsrisiko erheblich reduzieren.
  1. Das latente Bild auf der Münze wechselt von einem Vorhängeschloss zum Dreizack der Britannia.  
  2. Die Wasseroberfläche wirkt beim Betrachten der Silbermünze animiert.
  3. Der eingearbeitete Mikrotext ist aufgrund seiner Größe nicht zu kopieren: Er ist gleichermaßen Schutz und Dekoration
  4. Tinkturlinien akzentuieren die in Britannias Schild eingelassene Union-Flagge

Die Bildseite der Britannia Silbermünze 1 Unze

Die Britannia Silbermünze ist als Anlagemünze für Sammler und Investoren aufgrund der hohen Prägeauflage und ihres niedrigen Aufgeldes entsprechend attraktiv. Auf der Vorderseite der Britannia Silbermünze ist das Porträt der Queen Elizabeth II. zu sehen, gefolgt von dem Schriftzug „ELIZABETH II DIE GRATIA REGINA F D“ und ihrem Nennwert von 2 Britischen Pfund. Beim Kauf von Silbermünzen fällt eine Umsatzsteuer von hierzulande 19 % an. 

Die Wertseite der Silbermünze Britannia 1 Unze

Die Rückseite der Britannia Silbermünze zeigt die Britannia, die als Nationalallegorie und Personifikation der britischen Seemacht bekannt ist und für Patriotismus und Gemeinschaft steht. In ihrer aktuellen Darstellung trägt sie Dreizack, Schild, Union Jack und Helm. Im Münzrand findet sich der Schriftzug „BRITANNIA“, das Prägejahr wie auch das Rau-/ Feingewicht der Silber Britannia. Eine Besonderheit besteht bei dem wechselnden Abbild der britischen Monarchin: Ihr Aussehen wurde stetig angepasst. 

Britannia Silber verkaufen

Sie beabsichtigen, Ihre Silber Britannia zu verkaufen und suchen einen Edelmetallhändler, der diese zu top Konditionen ankauft? Die Moroder Scheideanstalt nimmt gerne Ihre Bullionmünze zum Kauf entgegen. Bei Ihrem persönlichen Besuch in unseren Verkaufsräumen in Essen untersuchen unsere Experten die angebotene Silbermünze für die Preisfestsetzung sehr gewissenhaft auf Beschaffenheit und Qualität. Sind diese in einem unbeschädigten und einwandfreien Zustand, können Sie diese zum aktuellen Preis für Silber verkaufen. Den entsprechenden Betrag können Sie vor Ort bar entgegennehmen. Wünschen Sie hingegen eine Überweisung, so veranlassen wir diese umgehend auf Ihre uns vorliegende Bankverbindung.
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen persönlichen Termin in der Moroder Scheideanstalt wahrzunehmen, nehmen wir gerne Ihre Britannia Silbermünze per Postankauf entgegen.  

Auch bei dieser Ankaufsoption setzen wir auf die gleichen Prüfmerkmale und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot. Sagt es Ihnen zu, erhalten Sie den ermittelten Betrag, abhängig vom aktuellen Silberkurs, auf Ihre angegebene Bankverbindung überwiesen. Wie der Postankauf bei der Moroder Scheideanstalt abläuft, erfahren Sie hier
Möchten Sie uns nur beschädigte Silber Britannia verkaufen, werden wir diese zu dem aktuellen Schmelzkurs kaufen und dem Recyclingprozess im Rahmen unseres Recyclingservice zuführen. 

Welche Silbermünzen eignen sich besonders gut zur Anlage?

Grundsätzlich empfiehlt sich bei einer Investition in Silbermünzen, auf eigens zur Anlage gedachten Bullionmünzen zurückzugreifen. Als gängige Anlagemünzen können Sie diese jederzeit und problemlos an alle Banken, Scheideanstalten oder Edelmetallhändler zum aktuellen Silberkurs verkaufen.   


Die beliebtesten Anlagemünzen haben wir absteigend nach ihrem Abverkauf in der folgenden Tabelle zusammengefasst. Unangefochten bleibt die kanadische Maple Leaf 1 Unze Silber als auflagenstärkste Silbermünze der Welt, gefolgt von der Australian Kangaroo Nugget Silber. Sie gehört ebenso wie die kanadische Silbermünze zu den Klassikern und zeichnet sich durch ihre perfekte Prägequalität aus. Unser Sortiment umfasst derzeit folgende Silbermünzen:
Name
Gewicht
Feingehalt
Prägung seit
Land
Prägestätte
Maple Leaf Silber
1 Unze/31,1 g
999,9/1000
1988
Kanada
Royal Canadian Mint
Australian Kangaroo Nugget Silber
1 Unze/31,1 g
999,9/1000
2016
Australien
Perth Mint
Britannia Silber
1 Unze/31,1 g
999/1000
2013
Großbritannien
The Royal Mint
Krügerrand Silber
1 Unze/31,1 g
999 / 1000
2018
Republik Südafrika
Rand Refinery & South African Mint
Wiener Philharmoniker
1 Unze/31,1 g
999,9 / 1000
2008
Republik Österreich
Münze Österreich
American Silber Eagle
1 Unze/31,1 g
999,9 / 1000
1986
USA
US Mint
Kookaburra Silber
  • 1 Unze/31,10 g
  • 10 Unzen / 311 g
  • 1000 g
999,9 / 1000

 
1990
Australien
Perth Mint
China Panda Silber
30 g
999,9 / 1000
1983
VR China
Shanghai Mint






Als Standard gilt bei Silbermünzen das Gewicht von 1 Unze. Die australische Kookaburra Silber gibt es sogar in der Stückelung 1 kg und 10 Unzen.

Die Moroder Scheideanstalt mit Sitz in Essen ist seit Jahren für ihre große Expertise in Sachen Silberanlagemünzen bekannt. Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen Ihnen bei Ihren Belangen und Fragen stets kompetent zur Seite. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihr Edelmetallportfolio durch klassischen Silberanlagemünzen gut aufstellen. Für das Edelmetallportfolio bietet sich die Möglichkeit, nach dem Wert der Münze zu wählen und auch nach deren Motiv. Denn bei uns finden Sie eine große Auswahl an beliebten und gängigen Silbermünzen mit verschiedenen Motiven.

Silbermünzen kaufen - darauf ist zu achten

Beim Kauf von Silbermünzen, erhalten Sie diese bei einem Einzelkauf in Folie verschweißt, in einer Münztasche oder in Plastikkapseln. Durch diese Verpackung werden die Silbermünzen am besten vor äußeren Einflüssen, wie Kratzer oder Staub geschützt. Bei einem Großankauf von Silbermünzen, erhalten Sie diese in sogenannten Münztubes, in denen sich je nach Bullionmünzen sich zwischen 20 und 25 an der Zahl befinden.  

Anlagemünzen werden mit hierzulande 19 % besteuert. Unsere Experten informieren Sie gerne auf Ihren Wunsch hin genauer zur Besteuerung. 

Silbermünzen kaufen – Moroder Scheideanstalt setzt auf Vertrauen

Wenn Sie Silbermünzen kaufen, möchten Sie echte und qualitativ hochwertige Stücke erwerben. Folglich sollten Sie dies bei Experten machen. Unsere Fachleute beraten Sie in diesem Schritt persönlich und überprüfen die Edelmetalle im hauseigenen Prüflabor. Für weitere Informationen zum Prüfverfahren stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch oder schriftlich zur Verfügung. 

So entwickelt sich der Silberpreis

Edelmetalle sind weltweit in ihrem Vorkommen begrenzt. Seine Seltenheit macht es zu einem kostbaren und in der Industrie gefragten Rohstoff. Trotz seiner langen Verwendung als Zahlungsmittel in Form von Münzen ist Silber seit jeher aufgrund seiner Langlebigkeit und Wertbeständigkeit begehrt. In Deutschland bestand zum Beispiel bis 1871 jede Münze aus Silber.  

Zur Jahrtausendwende ist der Preis für Silber um das Dreifache angestiegen. Trotz Corona-Pandemie war der Silberpreis starken Schwankungen unterworfen, was hauptsächlich auf die Industrie zurückzuführen ist. Die Produktionsminderung in der Elektronikindustrie führte zu einem deutlichen Preisrückgang beim Silber. Allerdings konnte sich der Spotpreis für Silber nach diesem kurzen Einschnitt wieder erholen und steigt seitdem stetig an.  

Die zunehmend positive Wertentwicklung von Silber überzeugt immer mehr Anleger, Silber als Anlagenalternative zu Gold zu nutzen. Das niedrige Preisniveau von Silbermünzen erleichtert eine schrittweise Anlagestrategie. In Krisenzeiten werden Edelmetalle als Wertanlage genutzt, um sie nach dem Abklingen der Krise wieder veräußern zu können.  
Insgesamt kann man sagen, dass Silber aufgrund seiner fortschreitenden industriellen Nutzung ein gefragtes Edelmetall ist und sich in Krisenzeiten als sichere Anlage bewährt. Der Abbau und das Recycling von Silber erfordern einen beträchtlichen Aufwand, was seinen materiellen Wert weit übersteigt.  

Durch die neue Gesetzesregelung durch das BMF fallen für Händler künftig beim Kauf von außereuropäischen Anlagemünzen die vollen 19 % Einfuhrumsatzsteuer entrichten. Die  Differenzbesteuerung seit 14. Oktober 2022 somit hinfällig. Händler können offensichtlich weiterhin die Differenzbesteuerung für Silbermünzen anwenden, welche sie zuvor schon mit dem reduzierten Steuersatz eingeführt haben.