1 Deutsche Mark Gold

Im Jahr 2001 erschien die 1 Deutsche Mark in Gold und wurde von der Deutschen Bundesbank herausgegeben. Es gab nur eine Stückelung von 12 g mit einem Feingoldgehalt von 99,9 %. Die 1 Deutsche Mark Gold wurde als Gedenkmünze mit einer Auflage von 1 Million von insgesamt fünf deutschen Münzprägestätten in Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Stuttgart und München geprägt. Jede Prägestätte erhielt dabei den gleichen Anteil an Prägevolumen von je 200.000 Exemplaren.

Der Wert der 1 Deutsche Mark orientiert sich am tagesaktuellen Goldpreis. Jedoch gilt die Ausgabe der staatlichen Münze Berlin mit dem Münzzeichen „A“ als begehrte Sammlermünze, wodurch der Sammlerwert den Goldpreis übersteigt.

Die 1 Deutsche Mark Gold ist eine einmalige, ausgezeichnete Investition, um sein Edelmetallportfolio zu optimieren und attraktiv zu gestalten. Als Andenken an die alte Währung ist sie für Sammler obligatorisch. Erfahren Sie bei uns alles, was Sie über den Kauf von Edelmetallen und den Edelmetall Verkauf wissen wollen.

Die Besonderheit der 1 Deutschen Mark Gold

Als die Deutsche Bundesbank die 1 Deutsche Mark Gold als Gedenkmünze an die alte Währung herausbringen wollte, besaß sie zu diesem Zeitpunkt jedoch das sogenannte Münzrecht noch nicht, um eine offizielle Prägung zu veranlassen. Erst durch eine vorherige Gesetzesänderung durch den Deutschen Bundestag konnte die Deutsche Mark Goldmünze hergestellt werden.
Der Erstausgabepreis der 1 Deutsche Mark Gold mit einem Gewicht vom 12 g und einem Durchmesser von 23,5 mm, ausschließlich in Stempelglanz geprägt, betrug 250 DM oder umgerechnet 127,83 € und war nach Verkaufsstart binnen kürzester Zeit bereits ausverkauft.

Die Motivseite der Deutsche Mark Goldmünze

Die Motivseite der 1 Deutsche Mark Gold orientiert sich nahezu gänzlich am Original und zeigt das von Josef Bernhart gestaltete Bildnis des kantigen Bundesadlers. Einzig umrandet ihn auf der Deutsche Mark Münze der Schriftzug „DEUTSCHE BUNDESBANK“ statt „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ wie auf der Umlaufmünze. Zusätzlich findet sich auf der Goldmünze der 1 Deutsche Mark am unteren Münzrand der Münzstempel der Münzprägestätte.

Die Wertseite der Deutsche Mark Gold

Auf der Wertseite findet sich der Nennwert von 1 DM, der rechts und links von den bekannten Eichenblättern umringt wird. Unterhalb des Nennwerts findet sich der Schriftzug „DEUTSCHE MARK“ sowie das Prägejahr 2001.

Die Deutsche Mark kaufen: jetzt bei der Moroder Scheideanstalt

Suchen Sie nach einer speziellen Goldmünze, in die Sie anlegen können, ist die 1 Deutsche Mark aus Gold eine hervorragende Entscheidung. Die Deutsche Mark kaufen Sie in ihrer einmaligen Stückelung direkt bei uns im Online-Shop.

Gerne laden wir Sie auch zu uns vor Ort ein, wo unsere Experten Sie jederzeit persönlich beraten. Werfen Sie ebenso einen Blick auf unser breit aufgestelltes Sortiment der bekanntesten Goldmünzen der Welt vom südafrikanischen Krügerrand bis hin zum australischen Känguru und ihren weiteren Prägungen in Silber, Palladium und Platin für eine strategische Diversifikation Ihres Anlageportfolios. Der Wert beim Verkauf der 1 Deutsche Mark orientiert sich bei uns am tagesaktuellen Goldpreis, wobei bei der 1 Deutsche Mark Goldmünze im Gegenzug zu anderen Anlagemünzen einen Sammleraufschlag vorweist. Gleiches gilt für den Ankaufspreis. Zudem ist die Deutsche Mark Münze steuerbefreit wie andere Feingoldmünzen auch.

Haben Sie noch Fragen zur 1 Deutsche Mark Gold? Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf. Wir freuen uns zudem auf Ihren Besuch in unserer Geschäftsstelle in Essen. Ganz ohne Termin.

FAQ zur 1 Deutsche Mark Goldmünze

Warum wurde die 1 Deutsche Mark in Gold geprägt?

Zum Jahreswechsel 2001 kam es zur großen Währungsumstellung, die als die größte in die Geschichtsbücher eingegangen ist. Zum Abschied und Gedanken an die alte Währung entschied man sich die 1 Deutsche Mark in Gold zu prägen. Erst als eigens dafür ein Gesetz verändert wurde, konnte die Goldmünze offiziell geprägt werden.

Mit dem Verkaufserlös von rund 184 Millionen DM wurde die Berliner Museumsinsel saniert und die Stiftung Geld und Währung gefördert, die sich für das Bewusstsein in der Öffentlichkeit der Wichtigkeit einer stabilen Währung einsetzt.

Wer prägt die 1 Deutsche Mark Gold?

Gleich fünf staatliche, deutsche Prägestätten bekamen zu gleichen Teilen den Auftrag, die 1 Deutsche Mark in Gold zu prägen: Die „Staatlichen Münzen Baden-Württemberg“ für Stuttgart (F) bzw. Karlsruhe (G), die „Staatlichen Münze Berlin“ (A), die „Hamburgische Münze“ (J) und das „Bayerische Münzhauptamt“ (D).

Gibt es auch gefälschte Deutsche Mark Goldmünzen?

Vor allem in Auktionsportalen oder bei Online-Händlern tauchen immer wieder Fälschungen auf, die lediglich vergoldete Umlaufmünzen sind. Diese lassen sich in der Regel schnell erkennen, denn auf der echten 1 Deutsche Mark in Gold findet sich der Schriftzug „DEUTSCHE BUNDESBANK“ und auf einer vergoldeten Fälschung wiederum der bekannte „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“. 

Kaufen Sie Ihre Goldmünzen am besten direkt von einem professionellen und seriösen Edelmetallhändler wie uns von der Moroder Scheideanstalt. So müssen Sie sich um Fälschungen keine Gedanken machen und können sich darauf verlassen, ausschließlich echte Goldmünzen zu erhalten.

Was gewährt den sicheren Versand bei der Moroder Scheideanstalt?

Ein sicherer und zuverlässiger Versand ist bei der Moroder Scheideanstalt garantiert. Dafür versenden wir nur innerhalb Deutschlands und schließen es zu Ihrer Sicherheit gänzlich aus, an Packstationen zu liefern. Außerdem ist jedes Päckchen in Höhe des Warenwertes versichert. So stellen wir sicher, dass Ihre Deutsche Mark in Gold auch unversehrt bei Ihnen ankommt und nicht unterwegs verloren geht.