Goldbarren 100g Heimerle + Meule

Goldbarren verkaufen – ganz seriös bei Ihrem Profi in Essen

Goldbarren zu verkaufen, ist besonders bei einem Anstieg des Goldpreises eine lohnende Angelegenheit, um einen Gewinn zu erzielen, den Sie wiederum in neue Edelmetalle investieren können.

Wir von der Moroder Scheideanstalt GmbH in Essen sind Ihr perfekter Partner, wenn Sie Ihre Goldbarren verkaufen möchten. Im Gegenzug bieten wir Ihnen beim Kauf von Goldbarren einen ausführliche Investmentberatung an. Gerne können Sie uns jederzeit Ihre Goldbarren verkaufen, wenn Sie Bargeldbenötigen oder einfach nur Gewinne aus dem Kauf mitnehmen wollen.

Handelbare und nicht handelbare Goldbarren

Wenn Sie Ihre Goldbarren verkaufen möchten, prüfen wir zunächst, ob es sich um handelbar Goldbarren handelt oder nicht. Goldbarren gibt es in gegossener und geprägter Form, die wertvollsten und hochwertigsten stammen aus der Produktion von LBMA-zertifizierten Herstellern. Die LBMA ist die London Bullion Market Association, die hohe Auswahlkriterien bei den Herstellern ansetzt.

Wenn Sie uns LBMA zertifizierten Goldbarren oder auch Goldmünzen verkaufen möchten und diese unbeschädigt sind, können wir Ihnen unseren aktuellen Goldpreis dafür bieten. Sind die Goldbarren jedoch beschädigt und nicht handelbar, zahlen wir unseren aktuellen Schmelzkurs. Handelbare Goldbarren werden weiterverkauft, was der Nachhaltigkeit zugutekommt.

Goldbarren verkaufen – so prüfen wir den Zustand und die Qualität

Wenn Sie uns Ihre Goldbarren verkaufen möchten, prüfen wir jeden Goldbarren exakt. Diese Prüfung wird ausschließlich von unseren Experten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt.

Dabei achten wir auf folgenden Ablauf:

  • Wir prüfen, ob der Goldbarren handelbar oder nicht handelbar Dabei entscheiden Beschädigungen wie beispielsweise Kratzspuren darüber, ob wir ihn erneut verkaufen oder unserer Recyclingkette zuführen.
  • Im Labor untersuchen wir die Qualität und Echtheit der Goldbarren. Dabei prüfen wir Gewicht, Leitfähigkeit und Feingehalt.
  • Nach der eingehenden Analyse setzen wir den Wert und Preis für die Goldbarren fest. Dieser orientiert sich am aktuellen Börsenkurs.
Goldbarren Umicore 1oz Vorderseite
golbarren investment geld

Auf welche Angaben kommt es bei den Goldbarren an?

Wenn Sie uns handelbare Goldbarren verkaufen, gehen diese nach Prüfung in den Wiederverkauf. Diese handelbaren Barren müssen in einem einwandfreien Zustand sein und von einem LBMA-zertifizierten Hersteller stammen.

Außerdem ist wichtig, dass Sie uns Goldbarren verkaufen, die noch original in einem Kunststoffblister verpackt sind. Solche Blister schützen die empfindlichen Barren ausgezeichnet vor Gebrauchsspuren, Fingerabdrücken oder Kratzern. Auch der Kunststoffblister sollte für den Wiederverkauf unbeschädigt sein.

Die Blister enthalten Angaben über alle wichtigen Daten, die Sie für das Goldbarren verkaufen benötigen:

  • Feingehalt
  • Gewicht
  • Produktionsdatum
  • Produzent
  • Seriennummer

Falls diese Daten nicht auf dem Blister stehen, sind sie häufig in die Prägung integriert oder liegen als separates Zertifikat dem Barren bei. Für den Goldbarren Verkauf spielt es allerdings keine Rolle, in welcher Form die notwendigen Daten vorliegen.

Bei der Moroder Scheideanstalt Goldbarren verkaufen, egal wo Sie wohnen

Wenn Sie in der Nähe von Essen wohnen, können Sie uns gerne persönlich aufsuchen und auf die Analyse und das Angebot warten. Wir begrüßen Sie gerne ohne Termin in unseren Räumen und bieten Ihnen auch einen sicheren Kundenparkpatz auf unserem Firmengelände.

Falls Sie nicht persönlich kommen können, bieten wir Ihnen an, die Goldbarren online zu verkaufen. Dabei schicken Sie uns die Goldbarren per Werttransport zu und wir kaufen diese bei uns vor Ort an. Diese Möglichkeit wird hauptsächlich von Kunden genutzt, die zu weit entfernt wohnen.

In beiden Fällen ermitteln unsere Mitarbeiter sorgfältig und korrekt den Wert der Goldbarren und unterbreiten Ihnen ein attraktives Angebotpersönlich vor Ort, telefonisch oder schriftlich.

Sie haben Goldbarren zu verkaufen? 

Dann nehmen Sie am besten gleich heute noch ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf, um den weiteren Ablauf zu besprechen. 

Goldbarren verkaufen FAQ

Wie erhalte ich meine Auszahlung?


Wenn Sie bei uns persönlich Goldbarren verkaufen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Auszahlung direkt vor Ort und in bar zu erhalten. Gerne überweisen wir Ihnen den Betrag jedoch auch auf Ihr Konto. Das gilt auch, wenn Sie den postalischen Weg des Goldverkaufs gewählt haben.
Gerne beraten unsere Experten Sie dabei, wenn Sie Ihren Erlös in weitere Edelmetalle investieren möchten.

Was passiert mit Goldbarren, die nicht mehr handelbar sind?

Auch Ihre nicht handelbaren Goldbarren können Sie bei uns verkaufen. Die Moroder Scheideanstalt hat auch dafür eine Verwendung. Wir kaufen Ihnen diese Goldbarren gerne zum Schmelzpreis ab. Anschließend werden sie in unser ressourcenschonendes Recyclingverfahren übergeben.

Welche Art von Goldbarren kann ich verkaufen?


Während kleinere Goldmengen meistens in geprägter Form verkauft werden, werden größere Mengen zu Goldbarren gegossen. Dies gilt etwa für Mengen zwischen 250 und 500 g. Es gibt verschiedene Arten von Goldbarren, die Sie verkaufen können. Dazu gehören zum einen geprägte Goldbarren mit Prägestempel und Seriennummer sowie Gussgoldbarren, Kniebarren, Tafelbarren und unbearbeitete Goldbarren.

Wie viel ist mein Goldbarren wert?


Als standardisierte Goldprodukte dienen Goldbarren einzig und allein der Wertanlage. Die Preise für einen Goldbarren bestimmen sich nicht aus seiner Form, sondern aus seinem reinen Materialwert. Um diesen zu ermitteln, wird der Feingoldgehalt des Goldbarrens bestimmt. Meist liegt dieser um etwa 99,9 %. Des Weiteren ist der Preis abhängig von dem aktuellen Goldpreis, der bei der Edelmetallbörse bestimmt wird. Da dieser regelmäßigen Schwankungen unterliegt, ist der Preis für einen Goldbarren nicht pauschal vorhersagbar.

Muss ich auf die Auszahlung Steuern zahlen?

Wenn Sie Ihre Goldbarren bei uns verkaufen, haben Sie sich sicher gefragt, wie das mit der Besteuerung ist. Hier gilt: Wenn Sie den Goldbarren länger als ein Jahr besessen haben, ist der Verkauf grundsätzlich steuerfrei. Haben Sie ihn jedoch für einen kürzeren Zeitraum besessen, unterliegt die Auszahlung der Einkommenssteuer.

Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *