04.03.24

AdobeStock_596736942

Goldpreis nähert sich Allzeithoch I Moroder Scheideanstalt Essen


+++Update 5.3.2024, 12:30: Am heutigen Dienstagmorgen, 5.3. lag der Preis für ein Gramm Feingold bei 62,88 EUR. Damit wurde ein nie dagewesenes Allzeithoch erreicht!+++


Nachdem sich der Goldpreis im Februar insgesamt eher seitwärts bewegt hat, sehen wir seit Freitag, den 01.03.2024 einem potenziell historischen Anstieg entgegen. Aktuell (04.03.2024, 11:30 Uhr) liegt der Goldpreis in Gramm bei 61,76 € (dies entspricht 1.921,00 € pro Unze). In Dollar liegt der Goldpreis derzeit bei 2.084,47 $. In der gesamten Historie des Goldpreises lag der Wert für Gold erst einmal höher. Im Dezember 2023 kostete die Unze Gold kurzzeitig 2.135,00 $. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich der Goldpreis nun weiterentwickelt.

Steigt er weiter und knackt vielleicht sogar den historischen Höchststand? Wir betrachten, was der hohe Goldpreis für Goldanleger und Goldverkäufer bedeuten kann.

Wiener Philharmoniker 1 Unze 2024 Vorderseite Moroder Scheideanstalt
Edelmetalle Gold verschiedene Arten Münzen, Uhr, Kette

Was bedeutet der hohe Goldkurs, wenn ich Gold verkaufen möchte?

Für jemanden, der aktuell Gold verkaufen möchte, sei es in Form von Goldschmuck, Zahngold oder Anlagegold wie Münzen oder Barren, bedeutet ein hoher Goldkurs ein höherer Betrag beim Verkauf. Da der Goldkurs einen hohen Wert besitzt und bereits bei über 60,00 € pro Gramm liegt, können bereits kleinere Sprünge des Goldpreises merkbare Unterschiede beim Verkauf eines Goldartikels zum Ergebnis haben.

Nehmen wir einmal an, eine Person möchte eine 585er Goldkette mit einem Gewicht von 20 g verkaufen. Liegt der Goldpreis an der Börse bei 59,00 €, beträgt der Wert der Kette in etwa 690 €. Steht der Kurs, wie heute, bei 61,76 € derzeit, würde man für dieselbe Goldkette bereits einen deutlich höheren Verkaufspreis erzielen, da der Wert der Kette, ohne mögliche Händlerabzüge, bereits bei 722 € liegt. Ein guter Zeitpunkt beim Gold verkaufen in Kombination mit einem transparenten und fair agierenden Goldhändler ist also eine gute Möglichkeit, hohe Verkaufswerte zu erzielen.

Was bedeutet der hohe Goldkurs, wenn ich Gold kaufen möchte oder bereits welches besitze? 

Beim Gold kaufen erhofft man sich, dass das Gold zu einem späteren Zeitpunkt zu einem besseren Goldkurs verkauft werden kann. Demnach bietet sich der aktuell hohe Goldpreis als Chance, sein in der Vergangenheit erworbenes Gold zum jetzigen Zeitpunkt mit Gewinn zu verkaufen.

Gold gilt als Anlageform, welche sich gerade in Krisenzeiten bewährt. Die derzeitigen weltweiten Krisen (wie Kriege oder schwächelnde Wirtschaftsdaten) geben unter anderem dem Goldkurs den Einfluss, welcher sich nun in einem hohen Goldkurs ausdrückt. Dies hat zur Folge, dass viele Goldanleger, ihr Gold zum jetzigen Goldkurs, mit guten Chancen, mit einem Gewinn verkaufen könnten.

Aber auch für Interessierte, welche erst jetzt mit dem Gedanken spielen, in Gold zu investieren, kann der hohe Goldkurs eine gute Nachricht sein. Schließlich lässt sich feststellen, dass Gold im historischen Vergleich immer weiter gestiegen ist und sich als Anlageform bewährt hat. Für die Zukunft ist also keinesfalls auszuschließen, dass sich der Goldpreis nicht weiterhin nach oben entwickelt. Ein Einstieg, selbst zu einem hohen Goldkurs wie dem derzeitigen Stand, kann also auch ein guter Zeitpunkt sein.

Edelmetalle handeln bei der Moroder Scheideanstalt

Als Scheideanstalt im Herzen des Ruhrgebiets bieten wir unseren Kunden sowohl den Goldankauf als auch die Möglichkeit bei uns in Gold investieren zu können. Transparenz beim Ankauf und faire Preise beim Verkauf zeichnen uns dabei aus. Unsere Experten können gerne Ihren Goldschmuck bewerten - dies tun wir gerne für Sie völlig kostenlos. Ohne Termin, mit Parkplätzen vor der Tür empfangen wir Sie gerne täglich.