Tafelsilber Ankauf

Unsere Kunden empfehlen uns weiter

Ankauf von Tafelsilber in der Moroder Scheideanstalt

Sie möchten massives oder versilbertes Silberbesteck verkaufen? Kommen Sie hierzu gerne ohne Vorankündigung zu uns nach Essen, um persönlich bei dem Silberbesteck Ankauf anwesend zu sein.

Alternativ bieten wir Ihnen den Service des Postankaufs an. Füllen Sie dafür ganz einfach unser Begleitschreiben aus und fügen Sie dieses dem Paket mit Ihrem Silberbesteck bei. Unser Angebot erhalten Sie anschließend, nach Ermittlung des Silberbesteck Wertes, telefonisch oder per E-Mail.

Wir bewerten Ihr Hotelsilber und machen Ihnen einen fairen, tagesaktuellen Preis.

Silberanteil von Versilbertem oder Silberbesteck bestimmen

Sie möchten Ihr altes Silberbesteck verkaufen? Ob geschenkt, gekauft, oder geerbt – in vielen Haushalten liegt nicht genutztes Tafelsilber.

Der Aufwand frisch poliertes, versilbertes Besteck auf den Tisch zu bringen ist meist enorm, so läuft es doch immer wieder an. Zumal die Anlässe eine feierliche Tafel zu decken fortwährend seltener werden. Heutzutage greift man zu Edelstahlbesteck, denn es ist pflegeleichter, verfälscht nicht den Geschmack und steht der Optik des Tafelsilbers in nichts nach.

Tafelsilber, auch Hotelsilber genannt, sind Silberauflagen deren Silberanteil sich durch Stempellungen wie 90, 100, 110 usw. kennzeichnet. Auf einem Silberbesteck 90 sind somit 90 g Silber verarbeitet worden, auf dem Silberbesteck 100 sind es 100g Silber usw.. Die Trägermaterialien einer solchen Auflage sind meist unedle Metalle (z. B. Messing), die beim Ankauf des Bestecks keinen Wert haben.

Der Silberstempel 90 bezieht sich auf das gesamte Besteck, auf diesem wurden 90 Gramm Silber pro 24 Quadratdezimeter (0,24 m²) Fläche aufgetragen. Steh auf Ihrem Silberbesteck 100, wurde auf dem versilberten Besteck insgesamt 100 Gramm Silber aufgetragen. Umgangssprachlich spricht man auch von „Silberauflage“. Da hier nur eine sehr dünne Schicht Silber auf das Trägermaterial „Aufgelegt“ wurde.

Da sich versilbertes Besteck augenscheinlich nicht von massivem Silberbesteck unterscheidet, geben Silber Punzierungen wie 800er, 835er, 925er oder Sterling Silber Aufschluss über die Reinheit des verarbeiteten Silbers.

In beiden Fällen wird der Silberanteil vergütet, doch während massives Silberbesteck durch und durch aus Silber besteht, ist bei der Silberauflage nur die Versilberung von Wert. Manches Silberbesteck weist keine aussagekräftigen Silberstempel auf. In diesem Fall kann der Silberanteil von unserem fachkundigen Team ermittelt und wiederum angekauft werden.

Für weitere Informationen zum Ankauf von Silberbesteck schreiben Sie uns oder rufen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über jede Ihrer Anfragen. Schreiben sie uns eine unverbindliche Nachricht.





* Pflichtangaben